Kategorien

Kategorie
allgemeine Infos / Beiträge

Kategorie
History / Save 2011.03 bis 2017.09

Weatronic BT und Skynavigator

rund um Weatronic

Weatronic BT und Skynavigator

Beitragvon Martin THOMA » 29. Mär 2011, 10:04

Hallo GPS Freunde,
am Wettbewerb in Eglisau wurde das Weatronic System mit BT Interface zum PDA erstmals öffentlich eingesetzt.
Ueli und Christoph waren erfolgreich damit unterwegs.
Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: Weatronic BT und Skynavigator

Beitragvon Admin » 19. Aug 2011, 21:04

Hatte nun mein DV 4 bestellt ... wurde aber noch ohen BT geliefert.
Also gehts noch einmal zurück, ohne BT für Skynavigator nutz das nix.

Leider im Shop nicht klar ausgeschrieben OHEN BT und nicht wie Entwicklungsstand / Beschreibung !

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: Weatronic BT und Skynavigator

Beitragvon Admin » 23. Aug 2011, 19:10

eigentlich sollte das System schon auf dem Tisch liegen, jedcoh ist die DV4 incl. BT noch nicht fertig.

Meine Test im Frühjahr haben auch das Potential ähnlich der Jeti Lösung aufgezeigt.

Perfekte Einbindung in das Weatronic System und Giga Control sowie eine Übertragung der GPS Daten an den Skynavigator PDA oder Labtop incl. aller Optionen mit Sprachausgabe für Vario/Motor/Speed usw. ... ohne Worte.
Ich hatte das Glück das System testen zu dürfen und freue mich schon jeden Tag auf ein Päckchen mit dem DV4 und BT Interface.

Da gibst dann sicher noch mehr Infos.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: Weatronic BT und Skynavigator

Beitragvon Martin THOMA » 6. Sep 2017, 08:55

Nach erfolgreichem Einsatz 2012-2013 im EMS ARCUS und EMS Nimbus4 werde ich nun die aktuellen GPS Modelle noch einmal mit der Futaba FX und TG mit den Weatronic BT Sendemodulen antesten. Ob dann ein Wechsel (an den GPS Modellen) von Graupner HOTT oder ein Paralellbetrieb statt finden wird ... mal sehen wie es am besten klapppt ;)

Wie in den letzten Test's bekannt ist der Stromverbrauch mit den BT Modulen am Sender doch stark angewachsen und reicht ohne spezielle Anpassung nicht für einen langen Flugtag (wie auch 4-5 Durchgänge á 30 Minuten mit Rüstzeiten). Bei der FX 30 habe ich Kabel integriert und den LIPO im Senderpult welchen ich schnell und einfach wechseln (und Laden) kann, bei der TG ein Zusatzkabel um einen größere Akku anzustecken.

Das Skynavigator App funktioniert erstaunlich gut beim wechseln der unterscheidlichen BT Geräte zum Import (gegenüber den alten PDA Lösunge) :D


Aber auch hier, alles was am Gerät an Diensten nicht benötig wird sollte man ausschalten/stoppen.

Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Weatronic"



cron