Kategorien

Kategorie
allgemeine Infos / Beiträge

Kategorie
History / Save 2011.03 bis 2017.09

IKURA von Aer O tec Stefan Eder

HANGAR aktueller Modellsegelflugzeuge

IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 3. Sep 2017, 18:48

auf der Aer O Tec Seite gibts ja schon ein paar schöne und aufschlußreiche Bilder.
Stefan spricht ja mit seiner Ausführung und 6S Antrieb von ca. 3,7 kg.

Gewichtsübersicht:
- ca. 695 gr Rumpf mit Kabel , Haube und SR Anlenkung
- ca. 136 gr Flächenverbinder
- ca. 19 gr Aussenverbinder
- ca. 1520 gr Flügel
- ca. 224 gr Aussenflügel
- ca. 113 gr Höhenruder

= ca. 2 707 gr Rohbau ohne weiteres Zubehör

Und nun zur meiner geplanten Ausrüstung :
- QR und WK > KST125 für 5,5V BEC (über Kreuz Anlenkung)
- HR > KST135 5,5V BEC (ähnlich wie im aufwind-brett Direktanlenkung)
- SR > KST145 5,5V BEC (Servobefestigung seitlich an Rumpfwand)
- einfaches Akku Bodenbrett
- Motor Kira 480-34 mit 16X8(10) an 3S ca. 3700mAh und JAZZ mit BEC
- kleiner Sicherungsakku

aber die Planung mit dem 3S SLS Xtron 2200 mAh (201 Gramm) ist wohl viel zu leicht ;
- - oder muss ich doch noch in Bleiaktien investieren ?

Werde dem heute mal auf die Spur gehen was SP mäßig (grob mitte Verbinder) einigermaßen sinnvoll und möglich ist. Der Kira wäre ja ein bisschen schwerer als die Reisenauer Vorgabe, aber da gehts dann wohl eher in Richtung 3S SLS 5000mAh (437 Gramm) oder so ähnlich ... entspricht dann ja etwa der 6S 2200mAh Lösung an Gewicht.

Fic mit Motor Kira 480-34 mit 16X8(10) an 3S ca. 3700mAh und JAZZ mit BEC ...

Nach dem proviorischen Wiegen gehe ich nun mal von mindestens ca. 550 - 600 Gramm in der Nase (je nach Position) aus, das betrifft sowohl den reinen Segler als auch den Motorsegler.

Habe nun auch mal mit dem Original ORCA V verglichen ...
- Flügel ist gefühlt fester und ein bisschen schmäler im Aussenbereich
- sonst passen lediglich die Stiftabständer der Flügelsteckung im Abstand
- die Position an der Profilanformung ist dabei ein wenig versetzt
- der Verbinder im Austausch passt auch nicht und ist auch einiges fester
- auch die Aussenflügel mit Steckung passen nicht da komplett neu und mit 4 kant CFK Steckung

... wäre also nur mit einiger Anpassungen möglich und laut Aussage von Stefan so eigentlich auch nicht vorgesehen

Nun ist der Servoeinbau für das HR fertig ....
- Lasche abgetrennt
- leichte Fase an Öffnung Richtung Holm angebracht (damit das Servo so weit wie möglich nach vorne kommt)
- Servo an Vorderseite und unten mit Tesafilm beklebt
- dann Richtung Holm leicht eingegossen und Richtung Endleiste mit einer Lasche und Sperrholzleiste zum Schrauebn verklebt
- Servobuchse mit Kabel plaziert
Dateianhänge
Ikura_001.jpg
WP_20160612_13_16_32_Pro.jpg
WP_20160612_15_08_28_Pro.jpg
Zuletzt geändert von Martin THOMA am 6. Sep 2017, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 4. Sep 2017, 08:13

Erfliegen, Abgleiten und Trimmorgie in Inversionslage .... 1:23 bis 1:31 bei 37-40km/h
Dateianhänge
x05.JPG
Lichtspiele
Gleiten_Ikura1.JPG
Gleitversuch 1
Gleiten_Ikura2.JPG
Gleitversuch 2
Gleiten_Ikura3.JPG
Gleitversuch 3
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 4. Sep 2017, 08:17

Genau das Gegenstück >> Powerfliegen in 400m Thermikblase ...

Das hat sicher viel Potential ... ist ja nahezu kein Höhenverlust ... also keine GPS Speedrunde aus 500m herunterstechen :)
Dateianhänge
ueber400.jpg
schnellste_runde.jpg
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 4. Sep 2017, 08:17

Und natürlich Wenden am Hang bei relativ leichten Bedingungen ... auf Augenhöhe ... meine Lieblingsdisziplin ;)
Dateianhänge
Wendekurs Spass IKURA.JPG
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 4. Sep 2017, 09:53

die letzten Tage ein paar Test's mit unterschiedlicher Skynavigator Hardware für den Sport Class Test ...

SCHÖN viel Platz im Rumpf, so macht das Freude ohne verbogene Finger :D

Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 6. Sep 2017, 13:39

Auf die Frage in RC-Network >> Vergleich Skywalker oder IKURA <<

mein Fazit nach 1 Jahr Spassfliegen mit dem IKURA

es ist schwer zwei solche Modellklassen einfach nur nach Aussage zu vergleichen, daß erfährst du nur beim direkten Vergleich bei gleichen Bedingungen mit beiden Modellen vor Ort. Und beide werden schnell ihre Vorteile bei unterschiedlichen Bedingungen aufzeigen ...

Wie auch schon mal angedeutet, möchte ich den IKURA mit meinem leichten Pace VX3,8 vergleichen... nein ... kein Change, total andere Hausnummer !

Und das nicht unbedingt an Leistung ... sondern eher aus dem Bauch raus ... ca.

ThemaPace3.8 VX 5kgIkura 3,7kgOrca 2,6kg
oben bleiben,geringstes Sinken+++++++++++
Sprizigkeit, Start ins Gleiten und Kurven+++++++++
Leichtwindverhalten, Wenden und eng Kreisen++++++++++
Thermikverhalten wenns dann mal richtig losgeht++++++++++++
Kurvenradius, Turnen in Bodennähe +++++++++++++
Reserve Höhe, Retten wenns eng wird++++++++++
Landeverhalten, auch mit engen Platzverhältnissen+++++++++++
Beginn Speed und Spass mit lockerem Turnen+++++++++++
Acro, Präzision und Vollgas++++++++++
Starkwind und Extremstfliegen+++++++ Grenze?+ in 3,95 eher nein


das ist alles nur so erdacht und ohne Gewähr, wie gesagt .. man sollte sich selber ein Bild davon machen !

... das wichtigste für mich wann beginnt der Spass, bei leichten, guten oder erst sehr guten Bedingungen :D :D :D :D :D
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: IKURA von Aer O tec Stefan Eder

Beitragvon Martin THOMA » 7. Sep 2017, 09:01

Dateianhänge
Ikura Dreieck.JPG
und ein freies Dreick, einfach so
Benutzeravatar
Martin THOMA
Forum Admin
 
Beiträge: 144
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "RC - Modellsegelflug - Hangar"



cron