Kategorien

Kategorie
allgemeine Infos / Beiträge

Kategorie
History / Save 2011.03 bis 2017.09

SM-GPS Logger Test

rund um die SM-Logger

SM-GPS Logger Test

Beitragvon Admin » 23. Aug 2011, 19:08

die aktuelle Version ist günstig und eigentlich problemlos in der Handhabung.
Das NMEA File kann auch in Kombination mit dem IGC File aufgezeichnet werden.
Somit kein Problem für Import sowohl bei rc-volsklogger und anderen Plattformen.

>> Jedoch verträgt das System sehr wenig Acrobatic und steigt recht schnell mit hohen Abstandswerten aus.

Wer also gemütlich zum Modellsegelflug geht, wird davon wenig mitbekommen.
Wer aber mit Action um den Platz fegt und seinen F3F oder ähnlich auch mal sportlich um den Kurs prügelt wird wenig Freude haben.

Werde demnächst auch die Kombination mit dem Unilog 2 und Motor Equipement testen.
Dann wird das mit Startsequenz manuell wählen wohl ein alter Hut.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon gecko_749 » 9. Sep 2011, 11:24

Moin,

ich habe hin und wieder defekte NMEA - Files. LogView bricht dann den Import ab.

Noch jemand mit so einem Problem ?

Gruß

gecko
gecko_749
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.2011
Wohnort: München Süd
Geschlecht: nicht angegeben

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon Admin » 9. Sep 2011, 11:35

Hallo gecko,

grundsätzlich ist das meist ein Problem mit dem Einschieben der Speicherkarte oder der Speicherkarte selber.

Die Nr. 1 von mir funktioniert immer tadellos, habe damit wenig Probleme.
Die Nr. 2 von mir will sehr sorgfältig behandelt werden damit er korrekt läuft.

Nehme mal an die Ummantelung je nach Temperatur, Einbau und Druck reagiert stark auf die Position und Lage der Sim Karte und birgt in Verbindung von Fingerverschmutzung und allgemeiner Feuchtigkeit (auf der Sim) doch einige Risiken für einen problemlosen Dienst.

Grundsätzlich schiebe ich die Karte kurz vor dem Start einmal raus und stecke sie neu ein und achte dabei auf die Blinkzeichen. So fahre ich momentan am besten.

Weiterhin ist der SM Logger auch stark anfällig auf Erschütterungen, speziell wenn mit Klett am Boden (auf der Sim Karten Abdeckung) gearbeitet wird.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon gecko_749 » 9. Sep 2011, 11:51

Hallo Martin,

danke für die Antwort.

Ich habe die Fehler mitten in der Datei, nicht irgendwo am Anfang. Das mit den Erschüterungen leuchtet mir auch nicht ein - bei einem Easyglider ...

Aber es ist ein Ansatz. Und der Fehler tritt nur sporadisch auf, bei beiden Loggern und mit verschiedenen Karten.

Ich habe auch schon mit SM Kontakt aufgenommen. Mal schaun was da bei rauskommt.

Gruß

gecko
gecko_749
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.2011
Wohnort: München Süd
Geschlecht: nicht angegeben

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon Admin » 9. Sep 2011, 12:07

Hallo gecko,

dein Easy Glider hat sicher einen Motor, sind diese Sequenzen sichtbar ?

Wenn dann einfach mal die Position des Loggers und die Lage zur Motorrcihtung ändern.
Auch die Kabelführung mal anders verlegen, das könnte schon viel bringen.
Sollte er in Acro Zuständen wie Loop und Rolle ausfallen, das ist bekannt.
Schick doch mal ein defektes File, versuche es einzulesen.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon gecko_749 » 9. Sep 2011, 12:23

Moin,

wenn man mit GPS turnt dann verliert das GPS seine Satellieten und er ermittelt keine oder falsche Positionen. Davon geht die Datei aber nicht kaputt. Ich habe Logs da sind die Datensätze in der Reihenfolge vertauscht, Datensätze fehlen und was LogView nervt ist ein Leerzeichen am Zeilenanfang. Da steigt es zuverlässig aus.

Ich schick Dir mal ein Beispiel per eMail.

Gruß

gecko
gecko_749
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.2011
Wohnort: München Süd
Geschlecht: nicht angegeben

Re: SM-GPS Logger Test

Beitragvon Admin » 14. Sep 2011, 22:13

Hallo Gunnar,

habe die Daten mal inspiziert .....

Grundsätzlich lassen sie sich einlesen dun bearbeiten. Eine Wertung ist ohne Korrektur aber nicht möglich da teilweise die Sekundentakte gleich sind ... dann rechne ich auch falsch und das bleibt stehen.

Mit 1 Sekundenfilter und Nacharbeit kein Problem zur Analyse.

Jedoch zeigt deine Höhenlinie verdächtige Zacken die ich so vom SM Logger nicht kenne. Da ist was faul.
Entweder Position und Übertragung auf die Karte, oder Wackler.
In der B fehlen halt ein paar CR + LFRET damit die Zeile wieder vorne beginnt.

ACHTUNG ... ich rechnen nur mit der Zeit, Position und dem Höhenwert, alles andere wird ignoriert um gleich zu bewerten. Deshalb ist der Variowert (grün/rot) in dem Bereich auch so extrem.

Stell mal auf 0.5 Sekunden um und ohne IGC probiere einen kurzen Test. Vermutlich kommt der nicht mit allem nach. und mache mal die Karte sauber und schau das die gut sitzt.
Dateianhänge
KOCH_Gunnar_Test1.jpg
KOCH_Gunnar_Test2.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "SM-Logger"



cron