Kategorien

Kategorie
allgemeine Infos / Beiträge

Kategorie
History / Save 2011.03 bis 2017.09

SM-Logger Speed test

GPS Messflüge und Vergleich

SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:48

Anbei mal ein Flug mit einem Hotliner oder ähnlich welcher mir hier zur Verfügung gestellt wurde.
Pilot(ja) , Modell und Ort sind mir nicht bekannt, aber vielleicht gefällt das und es gibt noch Randinfos dazu.

Gut sichtbar jeweils die großen Ausreißer bei Wenden Rollen und Abfangmanövern.
Anbei ein paar Wertungsbilder mit meinem persöhnlichen Kommentar.

>> ACHTUNG :!:
>> das ist meine rein persöhnliche Ansicht und Interpretation der Flugdaten

Aber vielen Dank für diese Daten, damit zeigt sich auch "SEHR DEUTLICH" was man wann und wie beurteilen könnte.....

Vielleicht gibts ja auch Info's und Erfahrungen von anderen Piloten dazu, wäre schön was zu lesen.

Gruß Admin / Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:49

erste Ansicht Komplettflug ....

in der Gesamtübersicht sind deutlich die vielen Ausreißer sichtbar.

Bewertung über den Gesamtflug und Groundspeed
>> oft die 150er Marke gut erreicht , Spitzen bis 200-250km/h noch real ...
Dateianhänge
2011-11-16_speed01.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:52

Sequenz 1 .............

der Groundsped von ca. 200 wird duch hochziehen auf Airspeed 270 erhöht, das passt auch gut.
(Groundspeed, dünne Linie .... Airspeed, Dicke Linie)

Alles was dann als Peeks folgt einfach mal glätten über 5 Sekunden
(graue Striche senkrecht = 10 Sekunden)
Dateianhänge
2011-11-16_speed02.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:54

Sequenz 2 ........................

und wieder gut die 270er Marke beim Steigen (Airspeed) erreicht. :D

> die Zucker zeigen deutlich die Grenze von Baro und Höheninfos.
> ob das durch den Logger, Strombedarf, Wackler oder Luftströmungen kommt ... :?:
Dateianhänge
2011-11-16_speed03.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:56

Sequenz 3 .................

also diese weit über 300 :o Bitte ausblenden

> wer die Flugbahn X-Y und Höhenwerte dazu verfolgt weiß was ich meine
Dateianhänge
2011-11-16_speed04.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 06:58

Sequenz 4 ..............

da wirds dann knapp, die Welle kommt sicher vom Abfangen und zusätzlicher Beschleunigung und würde mal behaupten

ENDLICH die 300er Marke (rote waagerechte Linie) knapp und sauber > 3-4 Sekunden erreicht .... klasse
Dateianhänge
2011-11-16_speed05.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 17. Nov 2011, 07:01

und Sequenz 5 ..................

ja, schönes Bodenturnen mit viel Spass an der 120-180er Marke, und das andere ..

>> einfach AUSBLENDEN ,nur für den Stammtisch nach dem 3ten Bier. ;)
Dateianhänge
2011-11-16_speed06.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 18. Nov 2011, 21:16

ADMIn >> also der Pilot gibt die Freigabe zur Veröffentlichung.

Pilot : Rolf D.
Modell: HAWK F5B von Staufenbiel
Gesamtgewicht: inkl. Akku 1300 Gramm
Motor : RS-E-Strecker- 260.15-7 10 Pol.
Gewicht Antrieb inkl. Getriebe: 120 Gramm !!!
an Reisenauer Micro Edition Getriebe 5:1
Regler: YGE 120
Akku: SLS APL 4S 3000 mAh
LS: RF CFK 15x16 schmal
Strom im Peak ca. 120 Amp.
Watt: ca. 1600 bis 1700 Watt

Modell Originalzustand bis auf EWD und Schwerpunkt welches in langen Testreihen erflogen und optimiert wurde.

ADMIN >> also nach Adam Riese > > mehr als 1000 Watt pro kg ... oh
:o :o :oops: :oops: :D .. Jung's ihr seid der Wahnsinn

ADMIN >> und anbei noch die KRITISCHE Ansicht mal mit ein paar denkbaren grünen Punkten ;-) unterlegt.
Dateianhänge
2011-11-16_speed07.jpg
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Ticmic » 18. Nov 2011, 22:16

:shock: Marius auf unseren Platz in Ofterdingen fliegt ein ähnliches Modell mit 5 Zellen und knapp 220 A :shock:
Zuletzt geändert von Ticmic am 18. Nov 2011, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Christian
Ticmic
 
Beiträge: 634
Registriert: 08.2011
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Rolf D. » 18. Nov 2011, 22:26

Hallo
und D A N K E Martin,

das Log ist ja schon von diesem Sommer, viel Diskutiert und verspottet an anderer Front. Bis hin das es als Fälschung angesehen wurde. Habe im Sommer mit dem GPS Logger von SM-Modellbau eine Zeitlang rumexperimentiert und bekam immer die gleichen Ergebnisse. Tja ein Ergebnis wo ich als realität ansah und alle anderen in dem Forum der Experten nicht. FAST hätten sie mich soweit gebracht das ich den glauben verloren hätte.
Was ich eben vermeide beim Loggen, 90 Grad anstechen, der Winkel muss stimmen und vorsichtiges ziehen um in die Horziontale zu kommen ist wichtig. Dann klappt das auch mit Geschwindigkeit messen und saubere Auswertung bekommen.
Mir zeigt es - die Arbeit hat sich gelohnt - Andys arbeit die optimale Performance aus dem Antrieb rausholen, meine Arbeit Testflüge ohne Ende machen und EWD und Schwerpunkt bis ins Maximum erfliegen (EWD ist jetzt minus 0,5 Grad :-)

DANKE für die Auswertung Martin - neues Material folgt ;-)
Gruss und schöne Winterflüge
Rolf
Benutzeravatar
Rolf D.
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.2011
Wohnort: Traunreut - Chiemgau - Bayern
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Rolf D. » 18. Nov 2011, 22:31

Hallo Christian,
das ist eben der Unterschied - 5Zellen heissen mehr Gewicht, bedingt dessen ist wahrscheinlich der Motor auch passend schwer. Mehr Gewicht will bewegt werden durch die Luft. 100gramm heissen fünf Meter Steigverlust ca. Kann man dann hochrechnen wieviel mehrleistung nötig ist um auf ein passables Ergebnis zu kommen.
Ich bin absoluter Gewichtsperfektionist, spare jedes Gramm da es Energie kostet um vorwärts und Aufwärts zu kommen.
Nebenher - der 200 Amp. Kollege bei dir kann wahrscheinlich sein Gashebel 3-5 Sek. auflassen bevor der Regler - Motor raucht, bei mir kein Problem längste war fast 20 Sek. und danach landen, Motor war bloss Handwarm :-)
Gruss
Rolf
Benutzeravatar
Rolf D.
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.2011
Wohnort: Traunreut - Chiemgau - Bayern
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Ticmic » 18. Nov 2011, 22:50

Hallo Rolf,

da hast Du sicher Recht.


Motor wie auch Regler vom Kollege sind eine Spezialanfertigung.
5 Sekunden senkrecht nach oben sind lang - ich seh dann sein Modell fast nicht mehr.
Grüße, Christian
Ticmic
 
Beiträge: 634
Registriert: 08.2011
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 21. Nov 2011, 12:32

Rolf D. hat geschrieben:Hallo und D A N K E Martin,
das Log ist ja schon von diesem Sommer, viel Diskutiert und verspottet an anderer Front.
Gruss und schöne Winterflüge
Rolf


Hallo Rolf,
ja ich habe die Diskussion auch teilweise mitgeführt und verfolgt, war mir aber dann zu dumm.
Ich denke daß in diesem Beitrag so ziemlich alles in den Topf wandert und verrührt wird.

Tatsache ist so wie von dir angegeben Standschub Drehzahl am Boden ca. 7800.
> da ist der Motor ja bei weitem noch nicht in der optialen Leistungsgrenze angekommen.
> Wenn der 50 000 MAX (5:1) drehen kann bei 4S ist da ja noch viel Luft.
> Selbst die gerechneten 188 km/h bei 7800U/min (bei Standschub am Boden)
> werden dann ja bei ca. 9500U/min ca 228km/h im normalen leichten Sinkflug/Speedflug.

Auch mein ORAC mit dem 480-34 und RF16x10 mt 3S schafft da ja schon sehr gute Steigwerte und Speeds> 100km/h.
Aber man bedenke bitte 2,75 Kg und 3,95m F5J Luftwiederstand, also kein Vergleich.
post984.html#p984

Werde mal meinen Pace VX auf 4S und mehr Steigung aufpuschen ......
dann gibt es sicher auch was zu Diskutieren :D

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 21. Nov 2011, 17:42

Hallo Speedfreeks,
habe gerade den Beitrag von Rolf in RC-N noch einmal genauer studiert !

Warum denn so viel Aufregung, lasst doch jeden mal mit einem SM-GPS Logger aus einem vermeintlich
langen Landeanflug mit Minimalspeed anfliegen und dann MAXIMAL beschleunigen und ganz vorsichtig hochziehen.
Wer wirklich GPS Werte haben will wird dann sicher einiges mehr herauslesen können als nach Wildem Herumheizen.
Das Adreanlin sprüht dann halt mal nicht ganz so extrem, aber Vergleiche währen sehr einfach möglich.

NMEA Files schicken und ich mache euch ne Auswertung ( mail to >> gps-toosl@online.de )

> Wer auch neue Files MIT optinonalen Messmitteln für Strom , Amper und Speed hat , einfach melden.
> Werde versuchen das in gleicher Weise darzustellen.

Für WS-Tech und Link Vario gibts schon den GPS und Stromsensor Import !
Wea *.CSV und SM *.CSV wären auch schnell und problemlos angepasst.

Gruß Admin / Martin


PS. und wers richtig machte müsste eigentlich eine ähnliche Kurve bekommen .....
Bild
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: SM-Logger Speed test

Beitragvon Admin » 21. Nov 2011, 19:48

Nur zu ... hier kann man auch als Gast ganz anonym was absetzen ... wer möchte ...
Gruß Admin / Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "GPS Messflüge und Details"



cron