Kategorien

Kategorie
allgemeine Infos / Beiträge

Kategorie
History / Save 2011.03 bis 2017.09

GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

allgemein GPS Hard und Software Tools

GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 15. Sep 2013, 19:04

Nabend zusammen,

aktuell sitze ich mal wieder vor GPS Plots und vergleiche diese mit dem barometrischen Log von Graupner oder meiner eigenen Sensorik. Was mir leider :roll: da nun aktuell auffällt sind doch ganz schöne Ausreisser von bis zu 50 m in der Höhe. siehe Bilder in der Zipdatei anbei > die *Detail.png

Neben der Genauigkeit der Höhe ist leider immer wieder im direkten Vergleich, Barometerdaten - GPS, erkennbar das Thermikkurbelei ansich kaum erkennbar sondern nur anhand einer möglicherweise schwächeren Steigung erkennbar ist - wäre. Ohne den barometerbasierten Höhendaten hätte ich jetzt echt Probleme den Steigflug zu taggen, Martin könnte z.B. sagen ich wäre mit dem Modell einfach auf 420 m mit Motor lt. des sehr stetigen Anstiegs gesteigen. > Bilder Steigflug, GPSGraphProPlot

Wie sind eure Erfahrungen zu diesem Thema? Für mich drängt sich doch immer mehr (leider) die Notwendigkeit von luftdruckbasierenden Höhendaten zusätzlich zum GPS Log auf.

Eine Frage zum GPS Plot in GPS Graph Pro: das ist doch Höhe zur Zeit - Domain ?

Gruß

Steffen

PS: @Admins: könnten PNG Bilddateien noch bitte als zulässige Dateiendung hier im Forum freigeschaltet werden ?
Dateianhänge
BilderTo130913.zip
(509.55 KiB) 19-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 15. Sep 2013, 19:15

sbod hat geschrieben:PS: @Admins: könnten PNG Bilddateien noch bitte als zulässige Dateiendung hier im Forum freigeschaltet werden ?


ist erledigt Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 15. Sep 2013, 19:17

sbod hat geschrieben:Eine Frage zum GPS Plot in GPS Graph Pro: das ist doch Höhe zur Zeit - Domain ?
Steffen


Hi Steffen,
ja der Plot ist auf Zeit und die senkrechten Makierungen entsprechen 60 Sekunden.
Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 15. Sep 2013, 19:23

sbod hat geschrieben:Ohne den barometerbasierten Höhendaten hätte ich jetzt echt Probleme den Steigflug zu taggen

Martin könnte z.B. sagen ich wäre mit dem Modell einfach auf 420 m mit Motor lt. des sehr stetigen Anstiegs gesteigen. > Bilder Steigflug, GPSGraphProPlot

Steffen




Wie kommst du zu dieser Annahme ?

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 15. Sep 2013, 19:30

Nabend Martin

ja was meinst du zu den Screenshots, erster Steigflug und dann weiter auf 40x m im Vergleich GPS Graph pro vs den Barometer Plot? Ich würde das lt. GPS (Graph Pro) Plot nicht erkennen können. Kann man da selektiv in der GPS Graph Software zoomen ?

Steffen
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 15. Sep 2013, 19:33

@Admin

wg. der Bilder nochma: geht auch noch a bissl mehr AUflösung ;) :

130913BarometerHOTTÜbersicht.png => Das Bild muss zwischen 0 und 1280 Pixel breit sowie zwischen 0 und 1024 Pixel hoch sein. Das angegebene Bild ist 1680 Pixel breit und 1050 Pixel hoch.


Gruß

Steffen
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 15. Sep 2013, 21:25

sbod hat geschrieben:Nabend Martin

ja was meinst du zu den Screenshots, erster Steigflug und dann weiter auf 40x m im Vergleich GPS Graph pro vs den Barometer Plot? Ich würde das lt. GPS (Graph Pro) Plot nicht erkennen können. Kann man da selektiv in der GPS Graph Software zoomen ?

Steffen


untern auf der Linie mit linker Maustaste makieren und dann Detailansicht.
Dort Strecke und Faktor anwenden.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 16. Sep 2013, 10:49

Muss mal suchen , habe ja Daten von WS-Tech mit Linkvario, da ist ja beides dabei.

Werde demnächst mal 5 verschiedene Systeme gleichzeitig in die Luft bringen.
Skynavigator (Funk) , Jeti + Link Vario 2,4Ghz + Pitot + TEK + Strom , BT887 Logger, SJ und SM Logger.

Dann lässt sich die Qualität sicher sehr gut erkennen.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 18. Sep 2013, 13:27

@Martin: ja klasse, ich werd auch nochmal einen 2 Höhenlogger reinlegen und vergleichen, aber das Graupner System liefert schon sehr zuverlässige Werte.

@All: hat jemand auch noch diese Vergleichsmöglichkeiten?

Ansonsten denke ich gerade über diesen Motor an/aus Log nach. Dazu könnte man halt das Signalkabel zum Regler sniffen, dann das Graupner Hott Protokoll dekodieren und parsen ... wäre so eine grobe Richtung zum Anfang ... falls jemand da bereits ne Lösung oder ne Doku hat, ich würd sowas auch als Gemeinschaftsprojekt machen.

S.
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 18. Sep 2013, 14:56

Hi Steffen, mir wäre sowas unabhängig ohne Graupner viel lieber mit deiner Lösung !

post5399.html#p5399

Lässt sich da nicht ein zusätzlichs on/off Signal oder der Drehzahlgeber in Volt mitspeichern ?
Das wäre ne super Lösung die man immer dazu stecken kann.

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 20. Sep 2013, 15:21

Hallo Martin

darüber hatte ich auch schon nachgedacht, das man eben andere generelle Merkmale nimmt, wie Strom auf dem Motorkabel, Spannung am Signalkabel, wie verhält sich hier jedoch der Mulitplex, Futaba, Spektrum oder Graupner? Dann wäre da noch eine optische Dreherkennung am Motorgehäuse, um es mal ganz abzukoppeln ... das wäre was für Aussenläufer, aber bei Inlinern ?

wg. der GPS Höhengenauigkeit: ich checke gerade ob nicht meine GPS Antenne falsch positioniert ist, da direkt über der Antenne eine Mini HD Cam mit Lipo und Prozzi werkelt ... siehe auch Thread hier : allgemein-hard-und-software-f72/gps-modul-positionieren-t288.html


S.
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon Admin » 20. Sep 2013, 16:00

sbod hat geschrieben:... das wäre was für Aussenläufer, aber bei Inlinern ?


Hi Steffen, so wie ich das an den Kira Motoren sehe ist immer das Lager im Deckel, und das müsste ja ausreichen ... oder ?

sbod hat geschrieben:wg. der GPS Höhengenauigkeit: ich checke gerade ob nicht meine GPS Antenne falsch positioniert ist ..


Ja das ist ein Faktor den man unendlich betreiben kann. Minimale Änderungen können schon große Wirkung zeigen.

Meine BT887 Logger mit Gehäuse funktionieren recht gut wenn schön nach oben ohne Störmaterial.
Über dem Akku und unter dem Stahldraht der Kabienenhaube könnte es bereits Probleme geben.
Da heißt es einfach Versuche fliegen und die beste Position festlegen und beibehalten.
Wichtig auch, den Logger lange genug einschalten VOR dem Flug damit die Starthöhe stimmt.
Bist du zu schnell ist die Abweichung zum Startpunkt große !

Gruß Martin
ob Groß oder Klein , GPS Hangflug ist fein ......
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 2020
Registriert: 03.2011
Wohnort: Hechingen
Geschlecht: männlich

Re: GPS Höhengenauigkeit - und Steigflugerkennung

Beitragvon sbod » 26. Sep 2013, 20:27

Nabend

alsooo die GPS Antenne zu positionieren ist nen wichtiges Thema :roll: . Beim Sharon habe ich das GPS Modul weit von allen Stromkabelen weg gelegt und keine grossen Abweichungen. Aktuell habe ich beim Thermik XL wohl zuviel Stromkabel, Servos oder die HD Kamera im Wege ... ich optimier mal weiter ...

Steffen
Benutzeravatar
sbod
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2013
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Allgemein Hard und Software"



cron